Sort by:
MIZUNO

Judo Gürtel MIZUNO rot/weiß - Made in Japan

Made in Japan 13-fach genäht Farbecht (kein Abfärben) Stabil und reißfest Gewebtes goldenes Mizuno-Logo Breite: ca. 4,5 cm Material: 100% Baumwolle    
€70.00
MIZUNO

Judo Gürtel MIZUNO schwarz - Made in Japan

Internationale IJF-Zulassung 13-fach genäht Mattschwarz Farbecht (kein Abfärben) Reißfest und leicht zu binden Goldenes 3D-Mizuno-Logo Breite: ca. 4,5 cm Material: 100% Baumwolle
€49.00
MIZUNO

Judo Gürtel MIZUNO schwarz

Internationale IJF-Zulassung 13-fach genäht Mattschwarz Farbecht (kein Abfärben) Reißfest und leicht zu binden Silbernes 3D-Mizuno-Logo Breite: ca. 4,5 cm Material: 100% Baumwolle
€28.00
MIZUNO

Judo Gürtel MIZUNO schwarz

13 Nähte Gewebtes silbernes Mizuno-Logo Farbecht (färbt nich ab) Breite: ca. 4,5 cm Mattschwarz Material: 100% Baumwolle
€25.00
MIZUNO

Judo Gürtel MIZUNO braun

10 Nähte Farbecht (färbt nich ab) Breite: ca. 4,5 cm In blau, braun und grün erhältlich Material: 100% Baumwolle
€14.00
MIZUNO

Judo Gürtel MIZUNO blau

10 Nähte Farbecht (färbt nich ab) Breite: ca. 4,5 cm In blau, braun und grün erhältlich Material: 100% Baumwolle
€14.00
MIZUNO

Judo Gürtel MIZUNO grün

10 Nähte Farbecht (färbt nich ab) Breite: ca. 4,5 cm In blau, braun und grün erhältlich Material: 100% Baumwolle
€14.00

Der Judo Gürtel - für jeden Sportler die richtige Farbe

Die Ausrüstung beim Judo ähnelt der Ausrüstung anderer Kampfsportarten. Ein typischer Judoanzug besteht aus Jacke und Hose sowie einem Gürtel, der die Jacke zusammenhält. Dieser Gürtel macht auf den ersten Blick deutlich, welcher Kategorie der Judoka zuzuordnen ist, denn er zeigt den individuell erzielten Grad anhand seiner Farbe an. Jeder Judoka hat die Möglichkeit, an Wettkämpfen teilzunehmen und sich dort mit anderen Sportlern zu messen.

Einteilung in zwei Kategorien

Alle Judoka werden nach ihrem ganz persönlichen Rang eingeteilt. Dieser ist deutlich an der Farbe des Gürtels zu erkennen. Es gibt Schüler- und Meistergrade, die in bestimmten zeitlichen Etappen oder altersabhängig erworben werden können. Dazu müssen Fertigkeitsprüfungen abgelegt werden. Einzig und allein der weiße Judo Gürtel, der den 9. Kyü belegt, wird ohne Prüfung vergeben. Er gehört zur Judo Ausrüstung dazu.

Die zweite Form der Einteilung ist die Klassifizierung nach Alter und Gewicht. Diese wird in Wettkämpfen praktiziert, da sonst die physischen Voraussetzungen ein Ungleichgewicht zwischen den Judoka schaffen könnten. Hier spielt die Farbe des Judo Gürtels keine Rolle.

Die Schüler- und Meistergrade beim Judo

Ziel eines jeden Judoka ist die kontinuierliche Weiterentwicklung seiner individuellen Fertigkeiten. Du wirst schon nach ein paar Trainingseinheiten merken, dass der Drang nach Verbesserung und dem nächsten Grad immer stärker wird.

Die Schülergrade beginnen mit dem weißen Judo Gürtel, mit dem 9. Kyü. Danach arbeitest du dich hinunter bis zum 1. Kyü. Dann hast du dir deinen braunen Judo Gürtel verdient. Allerdings solltest du wissen, dass der 1. Kyü frühestens mit dem vollendeten 12. Lebensjahr erreicht werden kann, denn auch hier gibt es Altersregeln.

Dann beginnt das Training für die Meistergrade. Du musst mindestens das 15. Lebensjahr erreicht haben, um die Prüfung für den 1. Dan ablegen zu können. Dann hast du deinen schwarzen Gürtel und kannst für die nächsten Meisterprüfungen trainieren. Auch wenn du hart trainierst und vielleicht das Zeug dazu hättest, darfst du keinen Grad überspringen.

Der richtige Judo Gürtel

Unabhängig von der Farbe gibt es verschiedene Ausführungen des Judo Gürtels im Fachhandel. Meist sind sie aus mehreren Schichten robuster Baumwolle genäht. Sie sind etwa 4 Zentimeter breit und sehr reißfest. Einige Hersteller bieten inzwischen auch Judo Gürtel mit einem Seidenanteil an.

Wenn du das erste Mal einen Judo Anzug kaufst, brauchst du meist keinen Gürtel extra dazu kaufen. Oft wird der weiße Judo Gürtel direkt mit dem Judo Anzug mitgeliefert, sodass du sofort optimal gekleidet am Training teilnehmen kannst.

Darauf musst du beim Kauf achten

Die ersten Gürtel dürfen ruhig aus dem günstigsten Preissegment gewählt werden, da du diese sowieso nur kurze Zeit tragen wirst. Schließlich willst du in deinem neuen Sport ja auch vorankommen und alle Grade durchlaufen. Erst, wenn du bei den höheren Meistergraden angelangt bist, lohnt es sich wirklich, in einen hochwertigeren Judo Gürtel zu investieren.

Ein wichtiger Punkt ist auch die Länge des Judo Gürtels. Am besten, du testest das gemeinsam mit den anderen Judokas. Der Judo Gürtel muss sich zweimal um deinen Körper wickeln lassen und nach dem korrekten Binden noch etwa 20 Zentimeter übrig haben.  Das Binden lernst du übrigens in deinem Dojo.

Nun stöbere einfach ein wenig in unserem Shop und entdecke deinen neuen Judo Gürtel in unserem breit gefächerten Sortiment! Du wirst staunen, wie schnell der Gürtel nach deiner Bestellung bei dir ist.
Just added to your wishlist:
My Wishlist
Just added to your cart:
My Cart